PSYCHOTHERAPIE

„Worte und Zauber waren ursprünglich ein und dasselbe.

Auch heute besitzt das Wort eine starke magische Kraft.“

                                                                 - Sigmund Freud -


Das Ziel einer Psychotherapie ist die Behandlung von Störungen und Leidenszuständen, die psychisch oder psychosomatisch bedingt sind. Die Psychotherapie verzichtet auf die Anwendung von Medikamenten und bietet eine Behandlung mit wissenschaftlich anerkannten Methoden an, die auf einer vertrauensvollen Kommunikation zwischen Therapeut und Patient beruhen.

Wann ist eine Therapie ratsam?

• Wenn für Ihre körperlichen Beeinträchtigungen keine Ursachen gefunden werden
• Wenn Ihre Verhaltensmuster ihre Beziehungen beeinträchtigen
• Wenn Ihr Leben durch Ängste eingeschränkt ist
• Wenn Sie sich nicht mehr Entspannen können und nicht genügend Schlaf finden
• Wenn Sie sich freudlos, lustlos oder leer fühlen
• Wenn Sie müde, überfordert und erschöpft sind
• Wenn Ihnen Selbstsicherheit und Selbstvertrauen fehlen
• Wenn Sie sich nicht mehr konzentrieren oder entscheiden können

Ich biete Ihnen zwei Verfahren an: Die Systematische Familientherapie und die Klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Rogers.